Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einzelne Möglichkeiten Nike denkt anders über Turnschuhe der Damen nach
#1
Dazu gehört pass away nike sale schuhe Unterstützung von barrierebrechenden Athleten, von der Rebellin Mary Benoit Samuelson (die erste Frau, die Marathon-Gold beansprucht) bis hin zur Rekord-Tennis-Großmeisterin Serena Williams (Besitzer von 23 großen Titeln). Unzählige andere Star-Athleten haben durch Nike auch den Ziel ihres Sports erreicht -- auf dem Basketballplatz, nach der Piste, dem Fußballfeld aber darüber hinaus - aber jeder trägt dazu bei, die Möglichkeiten für Damen im Sport zu begünstigen.

Nike fördert auch living room Fortschritt von Profisportlern under armour schuhe aber Alltagssportlern durch Innovation. Frauenspezifische Designlösungen reichten von einem durchgängigen Angebot an Schuhen bis hin zu aktuellen Entwicklungen, die den Zugang von Frauen zum Sports activity erweitern sollen, wie nach der Nike Pro Hijab aber das Plus-Sizing für Sportbekleidung.

Eine Sache, die jeder der Frauen im Sport verbindet, sind Turnschuhe. Als Performance-Tool und Lifestyle-Accessoire ist nach der Sneaker ein transzendentes Symbolic representation adidas sale schuhe für athletische und stilistische Identität. Bestimmte Stile können auch die Seele kklk Trägers offenbaren, indem sie ihre Ethos und Überzeugungen zum Ausdruck bringen -- besonders wenn diese sich mit nachhaltigen Builds aber Materialien verflechten.

Alle drei Elemente - Athleten, Development vans schuhe sale und Produkt - gelangen im Jahr 2018 miteinander, da Nike vier au?ergew?hnliche Denkweisen über Turnschuhe anstatt Frauen einleitet. Hier beginnt sich dieser Ansatz allzu entwickeln.

In den 90er Jahren war Nike mitten in einer großen, mutigen Sneaker-Design-Phase. Viele der Schuhe waren so wild aber revolutionär, sie brauchten aber nicht viel Branding - pass away Silhouetten sprachen für sich. Aus diesem Grund head wear Nike bei vielen Typen die Größe des Swoosh-Logos verkleinert und sie aus dem Rampenlicht entfernt.

Dann kam der Air Grudge in den Jahren 95-96. Ein scheinbar zurückhaltender "Dad-Schuh" mit einem offensichtlichen Unterschied: der große fette Rustle, swish schlug auf die Sexseiten. Die Swooshes berührten quick die Schnürsenkellöcher oben auf dem Obermaterial, und sie kümmerten sich nicht uhmm die Außensohle, die sorglos direkt darauf lief.

Pass away Öffentlichkeit wusste nicht, had been sie von diesem Schuh machen sollte: War sera ein Rollator / Läufer für die älter werdende Gruppe von 45 aber älter? Oder war sera ein Street-Style-Modell für pass away jüngere Generation? Infolgedessen battle der Air Grudge aber nicht gut und wurde seit seiner ersten Veröffentlichung von Sneakerheads verspottet.
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)